Walking

HADI-News

Am 25. September 2022 starteten HADIs beim Erkrather Neandertallauf, Berlin-Marathon und den Bertlicher Straßenläufe

Beim Neandertallauf starteten fünf HADI-Walker über die 10 KM-Strecke. Alle Fünf standen bei der Siegerehrung auf dem Podest. Herbert Schramm, 2. gesamt, 2. Männer in 1:07:12 Std. (Vereinsrekord) Sonja Schramm, 3. Gesamt, 1. Frauen in 1:11:29 Std. Ludger Grunden, 4.Gesamt, 3. Männer in 1:14:09 Std. (pers. Bestzeit) Martina Langhoff, 5. Gesamt, 2. Frauen in 1:14:15

Weiterlesen...

Flagge zeigen in Oberhausen!

  Am Sonntag fand der Spendenlauf in Oberhausen zugunsten der Partnerschaftsstadt Saporischje in der Ukraine statt. Der Oberhausener OTV und der Hilfeverein luden in den Kaisergarten ein. Auf der 2 km Strecke haben die Hadi’s zu einem guten Spendenergebnis beigetragen. Danach gab es noch Zeit über die aktuelle Lage zu sprechen, wobei es leider unklar

Weiterlesen...

P-Weg Marathon – eine tolle Herausforderung

Am 10.09.2022 traten Martina Langhoff und Ruth Koster beim P-Weg Marathon in Plettenberg an. Für uns Niederrheiner sind alleine die 1.150 Höhenmeter schon eine Herausforderung. Durch den Regen am Vorabend und in der Nacht war es zudem teilweise rutschig. Auch der Start erfolgte bei strömendem Regen. Zwischendurch war mal nur die Luftfeuchtigkeit hoch, dann regnete

Weiterlesen...

Den Monschau Genuss Marathon mit ca. 780 Höhenmetern gerockt.

Marcus Christ schrieb: In dem Monschau Marathon hätte ich fast meinen Endgegner gefunden. Eine Wunderschöne Strecke durch die Natur der Eifel allerdings die anstrengendste, die ich jemals laufen durfte. Manche Steigungen haben sich wie Treppenstufen angefühlt und das Wetter hat es auch nicht leichter gemacht. Die Organisation war super und durch viele Verpflegungspunkte gab es genug zu trinken

Weiterlesen...

Der Vorstand hatte eingeladen und die HADIs feierten

Nach mehrjähriger Zwangspause trafen sich HADIs wieder zu einer gemeinsamen Vereinsfeier. Der Vorstand schwang die Grillzange und es gab unter anderem auch selbstgebrautes Bier. Auch gab es reichlich Auswahl an Grillfleisch, Würstchen, gespendeten Salaten und frisch frittierten Pommes. Die angenehme Lokeschen war der ehemalige Garten des früheren Platzwartes. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Christopher

Weiterlesen...

HADI-Walking Team auf dem Hohe Mark Steig Etappe 2

Bei sehr warmen Temperaturen machte sich am Samstag, 14.08., ein Trio HADI-Walkerinnen auf die 2. Etappe des Hohe Mark Steigs (25,5 km), allerdings in umgekehrter Richtung von Altschermbeck zur Bärenschleuse. Die Strecke ist wunderschön und trägt zu Recht den Titel „KUNSTVOLL ÜBERS LAND UND DURCH NEUE WILDNIS“. Nach ca. 4 ½ Stunden und einer Einkehr

Weiterlesen...

HADI Walker beim Drevenacker AL u. beim Bremer Brückenlauf

Beim 17. Drevenacker Abendlauf am 01.07. war das HADI-Walking-Team mit 10 Personen beim Blumenroth-Walking über die 5 km dabei. Insgesamt waren 80 Teilnehmer/innen am Start, was im Moment alles andere als selbstverständlich ist. Herbert Schramm kam in 00:34:45 als erster Mann ins Ziel. Alle hatten auch beim geselligen Beisammensein nach dem Lauf viel Spaß und

Weiterlesen...

Walking in der “Hölle” von Haldern

Nachdem endlich die Wettkämpfe wieder aufleben, haben 5 Hadi Walker die Chance genutzt und sind in der “Hölle von Haldern” beim Walking angetreten. Auch hier waren die Ergebnisse erfreulich. Neu-Walker Helge hat bei der Premiere mit 39:54 Min. direkt die 40 Minuten geknackt. Bei den Damen kamen Sonja als 2. mit 35:47 Min. mit Martina

Weiterlesen...

Hadi’s Walker aktiv in Moers-Schwafheim

Bei traumhaften Wetter war das Hadi Walking Team mit 4 Personen am Start. Zum Glück war der Start bereits um 08:30 Uhr, sodass die Temperaturen moderat waren. Zudem gab es auf der 10 km Strecke 3 Verpflegungsstationen! Zum ersten Mal war unser “Walking-Neuzugang” Helge mit dabei und legte eine glänzende Premiere hin. Sonja (Pl. 1

Weiterlesen...

Megamarsch Bremen 11.06.2022

Von den Hanseaten aus Bremen grüßt Sigrid Schürmann. Wieder war sie auf einer Megamarschtour unterwegs im Bremer Umland. Nach Stunden kam sie erschöpft aber glücklich ins Ziel und hatte 50 weitere KM beim Kilometerfresser-Pokal eingesackt. Da sagen die Hadi-Walker/innen Glückwunsch!

Weiterlesen...